Team

Team

Die Gruppenleiter unseres Zeltlagers

Jedes Jahr auf's neue geht es in den Sommerferien mit unserer Jugendgruppe ins Zeltlager. Viele Kinder und Jugendliche sind seit sehr langer Zeit immer wieder dabei und unser Zela stellt ein fest integriertes Programm in ihrem Jahresplan dar, auf das sie sich das ganze Jahr über freuen! Das liegt wohl daran, dass die Prinzipien, die wir verfolgen, sowohl bei Eltern als auch Kindern großen Zuspruch finden. Schnell schließen sich neue und feste Freundschaften zwischen den unterschiedlichsten Menschen. Alter oder Herkunft spielen hier überhaupt keine Rolle. 

Durch Spiele und feste Programmpunkte stärkt sich das Gemeinschaftsgefühl. Handys werden bei uns nicht benutzt. Im Zela tauchen wir in einen ganz anderen Alltag ein und lassen Stress und Konflikte fallen. Wir finden Zeit für uns, wobei viel Bewegung und Outdoor-Spiele in der Natur und dem Wald einen Ausgleich zum Schulalltag darstellen. So intensivieren sich interpersonelle Verbindungen. Wir halten zusammen und schnell merkt man, dass es auch ohne Smartphones, Computer&Co funktionieren kann. Langeweile gibt es dennoch nie!

Natürlich gibt es auch bei uns Regeln und Pflichten - die erfüllen wir aber gemeinsam. Sogar während dem Küchen- und Klodienst geht der Spaß nicht verloren! Die Kinder erleben und entwickeln so mit unserer und der Unterstützung anderer Kinder Pflichtbewusstsein. 

Stephanie Hörr
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Christian Augustin
IT-Consultant
Fabian Schröfel
Student
Markus Stieglitz
Entwicklungstechniker
Matthias Werner
Fabiola Singer
Modedesignerin
Patrick Ufer
Malte Meuser
Schüler
Julia Müller
Schülerin
Anton Scholz
Schüler
Felix Schambach
Schüler
Belisarius Gogräfe
Schüler
Elliott Swash
Schüler
Lena Schambach
Studentin
Bianca Braun
Logopädin
Philipp Faber
Facility Manager
Julia Kieber
Schülerin
Sandra Kambach
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Jonathan Bartels
Schüler
Eliza-Noel von Heiden
Kauffrau im Gesundheitswesen

Häufig gestellte Fragen

Wie alt sind die Gruppenleiter?

Um es ganz einfach zu beantworten, zwischen 16 und bis sie keine Lust oder Zeit mehr haben mitzufahren. Aktuell würde das heißen zwischen 16 und 50, denn ab 16 Jahren muss man bei uns Gruppenleiter werden, um weiterhin mitfahren zu dürfen.

Wie viele Gruppenleiter fahren im Zeltlager mit?

Andere Zeltlager würden uns um unseren Betreuungsschlüssel beneiden, denn dieser liegt zwischen zwei zu eins oder sogar eins zu eins. Kein Wunder, denn wer möchte schon freiwillig nicht mehr bei uns mitfahren?

Welche Qualifikationen haben unsere Gruppenleiter?

Bevor man Gruppenleiter wird muss man einen Gruppenleiterkurs nach JuLeiCa Standards absolvieren. Dieser geht über ein volles Wochenende und die Inhalte sind dabei passend auf unser Zeltlager abgestimmt.

Zusätzlich zum Gruppenleiterkurs haben alle an einen Präventionskurs des Bistums Mainz teilgenommen und ein reines erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt.

Wer sind die Gruppenleiter abseits des Zeltlagers?

Wie ihr unserer Team Seite schon entnehmen könnt sind bei uns von Schülern und Studenten, über ITler, Lehrer und KFZ-Mechatroniker bis hin zu Erziehern oder Modedesignern alle Berufsfelder vertreten. Auch für ärztliche Fürsorge in Form von einem Arzt und Krankenschwestern ist gesorgt. Somit findet sich in unserem bunten Haufen immer ein Experte für jegliche auftretende Probleme.